Übersicht über unsere weiteren Plenen im FSS 2013

Liebe SICoR-Freunde und -Freundinnen,

das SICoR-Semester nimmt seinen Lauf und unser Semesterthema „Handel und Rohstoffe – was kostet die Welt?“ erschließt sich uns langsam in interessanten Präsentation und guten Argumenten. Bereits hinter uns liegt nun Plenum I zum Thema Internationaler Freihandel. Doch was steht uns in den kommenden Monaten noch bevor?  Hier nochmal eine kleine Übersicht zu den weiteren Plenen im FSS 2013:

  • Plenum II am Mittwoch, den 13.03.2013, zum Thema Nachhaltiger Konsum
  • Plenum III am Mittwoch, den 10.04.2013, zum Thema Multinational Cooperations
  • Plenum IV am Mittwoch, den 24.04.2013, zum Thema Lebensmittelspekulation und Nahrungsmittelknappheit
  • Plenum V am Mittwoch, den 08.05.2013, zum Thema Ressourcen und Ressourcenkonflikte.

Ort und Zeit? 19:00 Uhr in Raum A5, C 012.

Wir freuen uns auf euch!

Werbeanzeigen

Plenum I, Mittwoch, 27.02.13: Internationaler Freihandel

Liebe SICoR-Freunde und -Freundinnen,

dieser Mittwoch ist wieder SICoR-Mittwoch! Wie gewohnt um 19:00 Uhr und in Raum B6 A3.05 gehen wir in unser erstes inhaltliches Plenum in diesem Semester.

Elian, Torben, Alison, Conrad und Karim werden euch dabei in das kontroverse Thema des internationalen Freihandels einführen. Denn ist Freihandel gut oder schlecht? Einige behaupten, er sorge für eine wohlhabende und friedliche Welt. Andere sind sich sicher, dass er für Armut und Elend auf großen Teilen unseres Planeten verantwortlich ist. Zur Einstimmung und Vorbereitung auf diese Diskussion schaut euch bitte diese beiden kurzen YouTube-Videos an, die sehr klare Position Pro- bzw. Kontra-Freihandel beziehen:

Wir freuen uns auf euch!

Erstes Plenum im FSS 2013

Liebe SICoR-Freunde,

auf geht’s ins neue Semester!

Das erste Plenum in diesem Jahr findet am Mittwoch, 13.02.2013, ab 19 Uhr in B6 A3.05 statt. Wir werden im Rahmen des Semesterthemas „Handel und Rohstoffe – was kostet die Welt?“ die Diskussionsthemen für die kommenden Plenen wählen. Außerdem gibt es eine Vorstellungsrunde: etliche SICoRianer sind aus dem Ausland zurückgekehrt, außerdem werden wir ein paar neue Interessierte begrüßen.

Wir freuen uns auf euch!